Mit Sudoku entspannen

Mit Sudoku entspannen

Es wird wegen der zunehmenden Einflüsse von außen immer schwieriger, sich abzuschirmen und auf das Eigentliche zu konzentrieren. Dabei helfen verschiedene Entspannungstechniken, wie zum Beispiel Sudoku.

Das beliebte japanische Logikrätsel Sudoku gehört seit über zehn Jahren fest zur Gruppe der Gehirnjogging-Spiele. Sudoku spielen ist eine schöne Art der Entspannung. Das gilt ebenfalls Mahjong und Kreuzworträtsel oder Mandala Malbücher zum Ausmalen. Ein abwechslungsreiches Training gewährleisten sie nicht, aber das ist vielleicht auch gar nicht beabsichtigt. Spaß soll Sudoku machen, keinen zusätzlichen Stress. NeuroNation empfiehlt Sudoku nicht als Trainingsinhalt, um das Gehirn zu trainieren, aber als Entspannungspause sei es durchaus geeignet.

Einige Menschen haben immer ein Sudoku in der Tasche, um zum Beispiel Wartezeiten beim Arzt, in der Abflughalle, im Stau oder in der Mittagspause zu überbrücken – oder einfach nur zum Abschotten von der Umwelt bei der Familienfeier…

Übersetzt bedeutet Sudoku so viel wie “Isolieren Sie die Zahlen”. Sudoku gibt es in Buchform für Erwachsene und Kinder. Auch als Sudoku-eBooks gibt es für wenig Geld zahlreiche Sudoku-Rätselspiele, die sich wunderbar zum Entspannen und zum Mitnehmen in den Urlaub eignen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.