Ayurveda für das Gleichgewicht

Im Ayurveda wird die Krankheit als ein Symptom des Ungleichgewichts des Selbst und der Natur betrachtet. Somit ist es das Ungleichgewicht, das behandelt werden muss, nicht die Krankheit! Dies ist der wesentliche Unterschied zur westlichen, sog. Schulmedizin, die von Ayurveda sehr geschätzt wird und zu der sie sich als Ergänzung versteht.

Login

Kuren für Europäer

Sri Lanka und Indien, die Ursprungsländer des Ayurveda, haben auf die Wünsche der Europäer reagiert und bieten traditionelles Ayurveda an, das sich den europäischen Wünschen anpasst, ohne die medizinischen Grundsätze preiszugeben. Eine Kur in Europa kann die Erfahrung einer Ayurveda-Kur in den Ursprungsländern nicht ersetzen

Wellness mit Nachhaltigkeit

Eine authentische Ayurveda-Kur sollte 2 Wochen nicht unterschreiten und setzt immer eine eingehende ärztliche Untersuchung voraus. Diejenigen, die auf qualifizierte Ayurveda-Behandlungen und längere Reinigungskuren Wert legen, genießen die Wirksamkeit dieser alten Methoden nachhaltig und in besonderem Maße.
Login